Innovationsführer Stedebouw & Archtectuur

„Vom Sicherheitsinstrument zur Gestaltung einer Einfahrt“: So lautet der Titel des Artikels, in dem Stedebouw & Archtectuur die Möglichkeiten und die Unterstützung aufzeigt, die Architekten von HTC bei der Entwicklung einer Fahrzeugeinfahrt bietet, die Bauherren und Nutzer glücklich machen. Hier geht es zu dem Artikel in Stedebouw & Archtectuur.

Der Text des Artikels folgt hier

Van veiligheidsmiddel naar making an entrance | Stedebouw & Architectuur

Vom Sicherheitsinstrument zur Gestaltung einer Einfahrt

Ein Speedgate wird häufig eingesetzt, weil es die Fähigkeit besitzt, einen Eingang schnell zu öffnen und zu schließen. Es kann jedoch für mehr Zwecke als nur Sicherheit und Fahrzeugkontrolle verwendet werden. Bei der Autoeinfahrt kann das Speedgate für einen Wow-Effekt sorgen. Das ist die Botschaft, die Stefan Morssink, Business Innovation Manager von HTC Parking & Security, an die Architekten weitergeben möchte. “Der Fahrzeugzugang ist oft die erste und letzte Benutzererfahrung von Menschen mit einem Gebäude. Mit dem richtigen Speedgate schaffen Sie einen großartigen Eingang und geben dem Benutzer das richtige Erlebnis.“

Das Speedgate von HTC Parking & Security kann einen Wow-Effekt erzeugen.

Morssink möchte betonen, dass Speedgates viel mehr nach Maß gefertigt werden können, als ein Architekt vielleicht vermutet. „HTC bietet vier verschiedene Grundtypen von Speedgates an. Je nach Platzierung (Innenbereich, Fassade, Zaun) und den spezifischen Zielen eines Architekten wählen wir einen geeigneten Basistyp und passen dessen Füllung und Verarbeitung an. Wir bauen zum Beispiel auch große gläserne Speedgates, die ein integraler Bestandteil einer Glasfassade sind, damit Lastwagen in Werkstätten ein- und ausfahren können.“

Norman Forster

Manchmal muss HTC ein paar Schritte weiter gehen, um funktionelle und ästhetische Ziele zu erreichen. „Norman Forster hatte einen freistehenden Lattenzaun für ein multinationales Unternehmen in den USA gezeichnet, das einen neuen Campus mit „unsichtbaren“, 12 m breiten Toren für den Haupteingang bauen wollte. Auf der Suche nach jemandem, der dies realisieren konnte, wandten sie sich an HTC. „Um dieses Problem für Forster zu lösen, haben wir einen neuen Typ von Speedgate entwickelt, bei dem die Paneele vor den Säulen angebracht sind. So setzt sich die Umzäunung von außen gesehen nahtlos fort. Diese Speedgate sind wirklich High-End in Bezug auf Design, Geschwindigkeit, Sicherheit und Verwaltung“, sagt Morssink. „Diese Art von hochwertigen Speedgates von HTC werden auch zunehmend in teuren Geschäften in London und für private Projekte in den Niederlanden und England eingesetzt, wo das Unternehmen seine eigenen Büros hat. Diese Geschäfte wollen, dass alle Fassaden und Eingänge in belebten Einkaufsstraßen erstklassig sind. Für wohlhabende Privatpersonen, die Wert auf Ästhetik und Privatsphäre legen, werden die Speedgates oft in der Einzäunung von Häusern installiert.“

Autoeinfahrt als Visitenkarte

Speedgates von HTC werden häufig in Parkhäusern eingesetzt, sowohl in gewerblichen als auch in Parkhäusern von Eigentümergemeinschaften. „Allzu oft ist die Einfahrt noch immer ein vernachlässigter Teil des Designs. In der Praxis sehen wir immer noch Autoeinfahrten, die zu eng und unübersichtlich gestaltet sind.“ Der Slogan von HTC lautet „Gestaltung einer Einfahrt“. Morssink: „Das bedeutet, dass wir dem Architekten auch dabei helfen wollen, den Eingangsbereich funktional und ästhetisch zu gestalten. Mit Hilfe von BIM-Modellen, versteht sich. Das bedeutet, dass Sie sich überlegen müssen, wie Sie den verschiedenen Benutzern helfen können, den Eingang und das Speedgate richtig und einfach zu benutzen. Das betrifft die Lage, die Form und die Abmessungen der Ein- und Ausfahrt und die Platzierung des Speedgates darin. Aber auch im Bereich der Verkehrsführung, der Nutzungshinweise und der Orientierungshilfen.“ Ein Speedgate als Autoeinfahrt könne einen „Wow-Effekt“ in einem Parkhaus erzeugen, sagt Morssink. „Deshalb arbeiten wir an Speedgates mit allen Arten von LED-Beleuchtungslösungen, nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus funktionalen Gründen.“

Morssink sieht auch, dass in Mehrfamilienhäusern vermehrt Parkplätze für Fahrzeuge und wertvolle Objekte wie Mobilitätsroller und Scooter kombiniert werden. „Die Architekten möchten, dass die Garage zu den gesicherten Bereichen des Komplexes gehört. Wir haben bereits zertifizierte Hochsicherheits-Speedgates auf RC4- und RC5-Niveau, aber wir liefern auch Speedgates auf RC2- und 3-Niveau, um den Anforderungen des Polizeisiegels zu entsprechen.“

Intelligente Stadt, intelligentes Gebäude, intelligenter Eingang

HTC stellt fest, dass sich die Anforderungen an den Einsatz und die Verwaltung von Speedgates in Mehrfamilienhäusern, Versorgungsbetrieben und Bürogebäuden ändern. „Fernverwaltung, digitale Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit werden immer wichtiger. Das Gleiche gilt für die Videoaufzeichnung von Vorfällen, die es dem Betreiber ermöglicht, den Verursacher von Schäden am Speedgate zu identifizieren und die Nutzer für ihr Verhalten zur Verantwortung zu ziehen.“ HTC reagiert darauf mit Xense, einer IoT-Technologie (Internet of Things), die bis zu 150 Parameter im Tor überwacht. Dies hilft Administratoren und Dienstleistern, Ausfallzeiten zu vermeiden und Störungen effektiv zu beheben. „Mit Xense werden die Speedgates so zuverlässig, dass wir eine fünfjährige Garantie darauf geben.“

„Dank der RC-Zertifizierung und der Xense-Technologie ist das Speedgate in Hochsicherheitsobjekten, in denen die Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist, ob für Behörden, Unternehmen oder Privatpersonen, ein vollwertiger Teil der physischen und digitalen Sicherheit. Digitale Sicherheit und physische Sicherheit können jetzt integriert werden.“

Anforderungen und Ziele der Kunden

Die Gestaltung einer Fahrzeugeinfahrt mit Speedgate beginnt mit der Festlegung der Ziele, die mit der Abschottung der Einfahrt erreicht werden sollen:

  • Schnell kontrollierter Zugang (Fahrzeuge, Fahrräder);
  • Spezifischer Schutz der Einfahrt (Durchschuss- und Einbruchhemmung);
  • Schutz und Privatsphäre (Wind/Wasser/Sicht).

Dann schauen wir uns an, welche Aspekte für den Kunden von Wert sind und in welchem Umfang:

  • funktionale Aspekte (Geschwindigkeit, Lärm, Qualität, Verwaltung, Service, Daten, Sicherheit, Leistung des Eingangs usw.);
  • kommerzielle Aspekte (COP, COO);
  • emotionale Aspekte (Architektur und Ästhetik, Einfachheit und Komfort);
  • soziale Aspekte (Bedeutung für aktive und passive Nutzer).

Terug naar overzicht